Laufende Projekte

Wattenscheider Zentrum für Bildung, Demokratie und Kultur

 

Neben unserem vielfältigen Beratungsangebot (siehe Beratung), bietet das Wattenscheider Zentrum seit Juni 2019 eine ideale Plattform für verschiedene Bildungs- und Kulturangebote für sowohl einzelne Migranten*innen als auch für Migrantenselbstorganisationen insbesondere in Bochum-Wattenscheid an. Im Vordergrund des Geschehens steht die Förderung der Demokratie durch zivilgesellschaftliche Teilhabe der Migranten*innen. Folgende Aktivitäten werden zurzeit angeboten:

 

  • Sozialberatung (Montag, Mittwoch und Freitag von 14 bis 17 Uhr)
  • Sprach- und Frauencafé
  • Seminare (Demokratie, Arbeit, Bildung, Ausländerrecht, Integration, Ehrenamt etc.)
  • Bildungs- und Kulturangebote

 

Bei Fragen, Anmerkungen oder weiteren Informationen kontaktieren Sie bitte die Projektleitung Ahmet Gelgec unter a.gelgec@forum-gemi.de

Demokratiepass

 

Der Demokratiepass ist ein Projekt der politischen Bildung für Bürger*innen in Bochum-Wattenscheid. Das Projekt richtet sich vor allem an Neuzugewanderte aber auch Alteingesessene sind herzlich willkommen!

 

Wie ein Führerschein für das Auto, so dient der Demokratiepass einer lebendigen Demokratie!

 

Hast du Lust auf auf solches Zertifikat? Dann melde dich an unter y.ugodnikov@forum-gemi.de und sei im Dezemeber 2020 bei der feierlichen Ausgabeszeremonie dabei!

 

Folgende konstelose Aktivitäten werden angeboten:

 

  • Bürger- und Sprachcafé

Das interkulturelle Bürger- und Sprachcafé ist eine Plattform für einen Dialog und Diskussionen zwischen Migranten*innen und Alteingesessenen in Bochum-Wattenscheid. In einer lockeren Atmosphäre könnt ihr die deutsche Sprache verbessern und neue Freunde kennenlernen. Darüber hinaus geht um die Stärkung des gesellschaftlichen Zusammenhalts und Bürgerbewusstseins in Wattenscheid.

 

  • Workshops

Zu Themen wie Demokratie, Arbeits- und Bildungsintegration, Politische Instrumente wie Demonstration, Frauen- und Minderheitsrechte, das Grundgesetz, Entwicklungszusammenarbeit, Klima, Debattieren und vieles mehr!

  • Integrationsrat

Du hast keinen Deutschen Pass aber willst trotzdem in die Politik? Kein Problem! Am 13. September 2020 sind Kommunalwahlen und wir begleiten die Entsendung einer Interessensvertretung in den Integrationsrat der Stadt Bochum. Du hast die Gelegenheit zu kandidieren und dich durch unsere Workshops vorzubereiten: Wahlkampf, Listenaufstellung, Wahlprogramm etc.

 

  • Exkursionen

z.B. Bildungsfahrten nach Weimar zur KZ-Gedenkstätte Buchenwald und nach Berlin zum Bundestag!

 

 

Bei Fragen, Anmerkungen und weiteren Informationen kontaktieren Sie die Projektleitung Yan Ugodnikov unter y.ugodnikov@forum-gemi.de

Vergangene Projekte

Wir alle sind Deutschland!

 

Bei Fragen, Anregungen und weiteren Informationen kontaktieren Sie die Projektleitung:

y.ugodnikov@forum-gemi.de

 

Besondere Termine:

 

29. Mai 2019 um 18:30: 70 Jahre Grundgesetz -  Ein Vortrag über die Verfassung der Bundesrepublik Deutschland. Die Grundrechte werden gesondert behandelt.

 

23. Juli 2019 um 18:30: Musik und Gesellschaft - Zu Gast sind zwei Musiker, die sich selbst und ihre Musik vorstellen werden. Wir besprechen verschiedene Facetten der Musik und gehen der Frage nach: Wie hängt die Musik mit gesellschaftlichen Phänomenen zusammen?

 

3. September 2019 um 17:00 Uhr am Alter Markt: Stadtführung durch Wattenscheid-Mitte - In Kooperation mit dem Heimat- und Bürgerverein Wattenscheid. Entdeckt Wattenscheid!

 

6. September 2019 um 18:30 Uhr: Leben und Politik in der Schweiz - Zu Gast ist eine Schweizerin, die das Leben und das politische System der Schweiz erklärt und vergleicht.

 

Oktober 2019 um 16:30 Uhr: Die Urbanisten in Wattenscheid - Zu Gast eine Vernatwortliche der WATCRAFT. Sie erzählt über die Möglichkeiten und Besonderheiten des Wirtschaftens in der Stadt.

 

29. Oktober 2019 um 16:00 Uhr: Ratssitzung im Wattenscheider Rathaus - Als Gäste erleben wir eine Ratssitzung der Bezirksvertretung Wattenscheids.

 

29. Oktober 2019 um 20:00 Uhr: DFB Pokal live zusammen schauen - VfL Bochum vs. Bayern München auf Leinwand!

 

Sprachcafé "DeDeDi"
Demokratie – Deutsch – Dialog

 

DeDeDi als Politsprachcafé vom GemI e.V.in Kooperation mit dem CentrumCultur der Awo-Ruhr-Mitte in Bochum-Wattenscheid

Demokratie ist mehr als nur eine Regierungsform in der Bundesrepublik Deutschland. Die Menschen in Deutschland leben und machen eine Demokratie aus. Demokratie bedeutet, dass die Menschen gemeinsam entscheiden und bei den politischen Entscheidungen mitmachen sollen.

 

Deutsch als Sprache dient als Grundlage für die erfolgreiche Teilhabe am politischen Geschehen in Deutschland. Dabei soll der Kurs unterstützend bei der Verbesserung der deutschen Sprache dienen.

Dialog ist das ideale Instrument, um die Lehre über die Demokratie und das Erlernen der deutschen Sprache miteinander zu verbinden. Durch eine politische Diskussion in einer lockeren Atmosphäre, sollen sich die Teilnehmer in Toleranz üben und den interkulturellen Austausch fördern.

Ich bin das Grundgesetz!

Politische Bildung für Kinder steht im Vordergrund dieser Maßnahme.

 

Auf der einen Seite geht es um das Grundgesetz als inhaltliche Basis. Hier sollen unter anderen die elementaren Grundrechte und die Aspekte des Staates als Inhalte vermittelt werden. Als Werte- und Rechtsordnung bildet das Grundgesetz die Grundlage für das friedliche Zusammenleben in Deutschland. Vor allem die Idee der Menschwürde und der daraus resultierenden Menschenrechte als Grundlage für das Grundgesetz soll gesondert ausgearbeitet werden. Die Inhalte orientierten sich an dem Orientierungskurs im Rahmen des Integrationskurses.

 

Auf der anderen Seite soll mit der Feststellung "Ich bin […]!" ein identitätsstiftender Aspekt des Grundgesetzes als Verfassung der Bundesrepublik Deutschland herausgearbeitet werden. Unabhängig von der Religions- und/oder Kulturzugehörigkeit soll ein Bürgerkonsens bezüglich der Werte des Grundgesetzes herrschen und somit eine Identität in Bezug auf die universalistischen Prinzipien der Freiheit und Demokratie herausgebildet werden. Es gilt einerseits das Grundgesetz emotional aufzuladen und andererseits eine Balance zwischen der personalen und sozialen Identität herzustellen.

 

Schlussendlich ist das Hauptziel des Projekts "Ich bin das Grundgesetz!" eine demokratische Persönlichkeit zu entwickeln. Es geht darum, ein Bewusstsein für Demokratie und das Zusammenleben in einer Demokratie zu schaffen und identitätsstiftende freiheitliche Werte im Rahmen der Sozialisation hervorzuheben. Darüber hinaus wird die Toleranz gefördert und die deutsche Sprache verbessert.

Gemeinsam sind wir stark!

Deutsch lernen mit Spaß!

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Forum Gemeinsam für Integration e. V.