Das Jahr 2020

Im Rahmen der interkulturellen Woche fand ein Spaziergang der Vielfalt in Wattenscheid statt. Auf 7 Stationen mit 8 Organisationen aus dem Bereich Migration/Integration wurde die interkulturelle Arbeit in Wattenscheid den interessierten Bürgern näher dargestellt. Auch die vorgestellten Organisationen konnten sich erfolgreich untereinander vernetzen.

Frauen in der Politik!

Am 05. März 2020 fand in Kooperation mit dem Bundesverband der Migratinnen und den Bochumer Politikerinnen zum Thema "Frauen in der Politik" eine Podiumsdiskussion statt.

Zum Anlass des Internationalen Frauentages gab es eine Podiumsdiskussion mit sechs Politikerinnen zum Thema "Frauen in der Politik" statt. Vertreterinnen der SPD, CDU, Grünen, FDP, Partei der Humanisten und Linken diskutierten über Themen wie, Gender, Gleichstellung, Geschlechtergerechtigkeit auf dem Arbeitsmarkt etc.

Gelebter und erlebter Alltagsrassismus

Ein Seminar über Ursachen, Formen und Handlungsmöglichkeiten.

Im Rahmen der Interkulturellen Woche 2020 fand am 28. September 2020 unser Seminar „Gelebter und erlebter Alltagsrassimus“ statt.

 

Referent bei der zahlreich besuchten Veranstaltung war Prof. Dr. Kemal Bozay.

Mitten in der Pandemie ging das Projekt "Demokratiepass" zu Ende. Adel Nouh als Vertreter für alle Teilnehmenden des Projekts nahm seinen symblolischen Demokratiepass vom Wattenscheider Bezirksbürgermeister entgegen. Im Rahmen des Projekts wurden 43 Demokratiepässe erfolgreich verteilt.

Auch während der COVID-19-Pandemie aktiv! Als Ausweichplattform hat GemI e.V. viele verschiedene interkaktive Digitalangebote gemacht. Online-Sprachcafés, Online-Seminare, Online-Lesungen inkl. Frauenarbeit etc. Zusammen durch die Pandemie! 

Was ist Menschenwürde? Was sind Menschenrechte und wie werden sie in der Praxis angewandt und verteidigt? Diese Fragen konnten im Rahmen des Seminars "Menschenwürde und Menschenrechte" in Zusammenarbeit mit Amnesty International Bielefeld geklärt und an konkreten Fallsimulationen diskutiert werden.

Das Thema der Entwicklungszusammenarbeit wurde am Beispiel der Aktion Canchanabury e.V. beleuchtet. Die Teilnehmenden erhielten ein Verständnis für die Arbeit mit den Ländern des globalen Südens an konkreten Beispielen.

Vor dem Hintergrund der COVID-19-Pandemie gab es ein Seminar zum Thema "Gesundheitspolitik und COVID-19" mit Dr. Abdulmajid und Yan Ugodnikov. Unter Hygieneauflagen haben die Teilnehmenden einerseits die verschiedenen Facetten des Gesundheitssystems in Deutschland kennengelernt. Andererseits hat in Zusammenarbeit mit Ronak e.V.  Dr. Abdulmajid die medizinische Perpektive des COVID-19-Virus durchleuchtet.

Im Rahmen des Projekts "Demokratiepass" haben die Teilnehmenden ein konkretes Vorhaben hinsichtlich der kommunal-politischen Teilhabe verfolgt. Daraufhin begleiteten wir unseren Kooperationspartner Ronak e.V.  bei der Gründungs- und Aufstellungsversammlung einer eigenen Wählergruppe für die Wahl des Integrationsausschusses der Stadt Bochum am 13. September 2020.

Ein Workshop zur Thematik von Migrantenselbstorganisationen. Die Teilnehmenden wurden über die vielfältige Organisationslandschaft Deutschlands am Beispiel von Migrantenselbstorganisationen aufgeklärt. Die Teilnehmenden haben eine Übersicht sowohl nach Innen als auch nach Außen einer typischen Migrantenorganisation erhalten.

Im Rahmen des Seminars zur Thematik Europa bzw. Europäische Union hatten wir eine Europaexpertin Sabrina Ferraz zu Gast. Wir diskutieren über das politische System der EU, die Außenpolitik und den Solidaritätsgedanken der europäischen Staaten.

Wie funktionieren Demokratien und welche Demokratieformen gibt es? Genau diese Fragen konnten am Ende unseres Seminars zum Thema "Wie funktionieren Demokratien? - Die Kurden und Demokratie" von den Teilnehmenden beantwortet werden. Zu Gast war außerdem Dr. Eli als spezialisierter Politikwissenschaftler, um insbesondere die Thematik von der Demokratieentstehung in den kurdischen Gebieten zu durchleuchten.

Die Wattenscheider Rathausführung war ein voller Erfolg! In Zusammenarbeit mit Heimat- und Bürgerverein Wattenscheid e.V. konnten wir viele spannende Geschichten über die Historie des Wattenscheider Rathauses erfahren. Darüber hinaus besuchten wir das "Wattenscheider Parlament", um die konkrete Arbeit von Kommunalpolitikern*innen mitzuerleben.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Forum Gemeinsam für Integration e. V.